Stepptanz mit Power und Spass!

Stepptanz zu Swing, Popmusik, Rockmusik, Evergreens

 Jippiejajey! Ab Montag, 07.06. gibt es wieder Präsenzkurse und außerdem Zoomkurse!

 

Zoom-Kurse:

Wir haben gemerkt, dass es wirklich eine Möglichkeit ist um uns zu treffen, uns zu verbinden und uns zu bewegen. Sogar wer gerade unterwegs ist oder in einer anderen Stadt wohnt, kann teilnehmen.

Wer möchte besorgt sich eine MDF-/HDF-Platte oder eine OSB-Platte und steppt mit Steppschuhen. Es ist genauso möglich in Straßenschuhen, Socken oder Barfuß zu steppen.

 

Im Tanzsaal:

In meinen Kursen wird viel gelacht, denn wenn man locker ist, macht steppen glücklich. Irgendwann macht es Klick, der Kopf schaltet sich aus und die Beine tanzen einfach von alleine los.

Ich gebe Tipps wie Du leicht lernen kannst und die Schritte einfach fließen. Jenseits von richtig oder falsch können wir in den Rhythmus eintauchen und durch den Raum schwingen.

Das Wichtigste: Bei mir darfst Du so sein wie Du bist! Bist Du heute voller Energie oder gestresst von einem langen Tag? Möchtest Du Dich heute auspowern oder langsam machen? Gut drauf oder Durchhänger? Bei mir ist alles willkommen.

Und am allerschönsten wird es, wenn das Tanzen so richtig aus dem Herzen kommt. Die Arme breiten sich aus und die Luft fühlt sich an wie ein warmer Sommerwind, während die Füße den Rhythmus trommeln.

 

Wir tanzen zu Swing-Stücken, zu Blues, Funk oder zu Pop. Alles ist möglich. Wir tanzen auf Stücke von Artlist.

 

Zwischendurch gibt es Grundwissen, nicht nur über Stepptechnik, sondern allgemein über Rhythmus, Anatomie und Musik.

Beim Aufwärmen und abschließenden Cooldown fließen Elemente aus Physiotherapie und Körperarbeit mit ein. Wir lockern und dehnen, schlenkern und strecken und spüren nach.

 

So wird aus der Step-Stunde ein Mini-Urlaub vom Alltag.